Bericht

Scheunenfest ist beliebt

Treffpunkt für Jung und Alt

Niederneisen. Eine Tradition, die sich etabliert hat: Seit 1983 richtet die CDU Niederneisen ein Sommerfest aus, das besser unter dem Namen Scheunenfest bekannt ist. Mitten in der Ortsgemeinde – so wie es auch das Motto der engagierten Mitglieder ist – findet es statt und wird jedes Jahr aufs Neue gut angenommen.

Heizpilze und Zelte sind aufgestellt, ein Essenswagen ist angefahren, und Getränke werden ausgeschenkt. Für die Besucher ist das Herbstwetter nebensächlich, am gemütlichsten sei es sowieso in der urigen Scheune. Auch die Kirmesmädchen und -burschen sind vorbeigekommen, um ein paar schöne Stunden zu verleben, ebenso wie Ortsbürgermeister Karl-Werner Jüngst, Landtagsabgeordneter Matthias Lammert und Bundestagsabgeordneter Dr. Andreas Nick. Über den Besuch der verschiedenen Generationen auf dem Scheunenfest freut sich Jürgen Lieber, Vorsitzender des CDU-Ortsverbands, und auch Vorstandsmitglied Marcel Willig, dem der Einbezug junger Leute in die Gemeindearbeit besonders am Herzen liegt. Umso besser, dass dies schon an einem kleinen Beispiel wie dem traditionellen Scheunenfest klappt.

Quelle: Rhein-Lahn-Zeitung vom 20. September 2017